Wachsen zu Hause: Bonsai Ficus, 4 Rat

Wachsen zu Hause: Bonsai Ficus, 4 Rat

12 October 2017



Ficus - thermophile dekorative Kultur, die in unseren Breiten, vor allem in Gebäuden oft werdenFicus - thermophile dekorative Kultur, die in unseren Breiten, vor allem in zdaniyahBonsay Ficus finden kann oft sein - eine wachsende kleine Kopien von größeren Bäumen. Es ist eine Kunst, seine Wurzeln aus den östlichen Ländern stammen. Bei einigen Pflanzen leichter mit anderen schwerer zu arbeiten. Sie werden in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln und Kanonen gewachsen. Eine Zwerg Version von Bäumen kann nicht nur kaufen, sondern auch die eigenen Hände zu erstellen.


Stile und die wichtigsten Sorten der japanischen Kunst des Bonsai

Bonsai Kunst ist in verschiedene Arten von Pflanzen geteilt.

Sie unterscheiden sich nur aus bestimmten Gründen, die wichtigsten sind:

  • Kontinuierliche Blüte;
  • Frühling Offenbarung;
  • Saisonale Sommer Schönheit;
  • Pflanzen mit einer ungewöhnlichen Form der Stämme oder Äste.

Jeder Stil ist von der Natur zur Verfügung gestellt. Deshalb wiederholt sich jeder Baum in Miniatur die Form und das Aussehen des OriginalsJeder Stil ist von der Natur zur Verfügung gestellt. Deshalb wiederholt sich jeder Baum in Miniatur die Form und das Aussehen des Originals

Pick-up-Stil basiert auf den ausgewählten Arten von Ficus.


Die erste und einfachste Form - das Recht aufrecht, wird es Tekkan genannt. Dieser Stil wird durch gerade Linien gekennzeichnet, so ist es die einfachste für diejenigen, die gerade anfangen, die japanische Kunst zu erlernen. Es wird von einem konischen Stamm wächst gekennzeichnet gerade und massiven Wurzeln, breitet sich in alle Richtungen.

Als nächstes ist die falsche Art von erigierten (Moyogi). Diese Art unterscheidet sich von der vorherigen Art, den Rumpf beugen. Wölbungen können einige sein, aber sie sind an die Spitze reduziert. Die Wurzeln dieser Art haben auf der Oberfläche zu sehen ist, und die Krone nicht für den Topfrand spielen.

Der Stamm des Windes oder Fukinagasi ausgebildet, um verzweigen und Stamm wurde in der gleichen Richtung geneigt. Diese Form ähnelt einem permanenten windigen Baum, der am UferDer Stamm des Windes oder Fukinagasi ausgebildet, um verzweigen und Stamm wurde in der gleichen Richtung geneigt. Diese Form ähnelt einem permanenten windigen Baum, der am Ufer

Sokan benötigt keine spezielle Beschreibung. Sie zeichnet zwei Stämme aus der gleichen Wurzel wachsen. Eines davon ist höher und dicker als die anderen. Nur in dieser Form kann mehr Zweige des gesamten Wurzelsystem sein.



Grove (Esueue) unterscheidet sich von anderen Arten der Tatsache, dass in diesem Fall in einem Topf mehrere Pflanzen der gleichen Spezies gezüchtet. Oft verschiedene Arten von Bonsai erlaubt Pflanzung, sollten sie nicht als fünf weniger.

Ficus benjamin Bonsai: allgemeine Informationen

Ficus ist eine gute Wahl für diejenigen, die nur in der japanischen Kunst zu engagieren beginnen sollen. Er ist anspruchslos in der Pflege und macht es einfach, die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrung zu erhalten, die zu komplexeren und traditionelle Arten von Bäumen weitergehen würde.

Sie müssen mit der Bildung von Ficus Benjamin beginnen, ist notwendig, ein großes Stammdurchmesser zu erreichen. Die Hauptsache ist eine schrittweise Erweiterung der Basis eines Baumstammes habenSie müssen mit der Bildung von Ficus Benjamin beginnen, ist notwendig, ein großes Stammdurchmesser zu erreichen. Die Hauptsache ist eine schrittweise Erweiterung der Basis eines Baumstammes haben

Die Zweige sollten gleichmäßig angeordnet werden und rotieren, und die Krone verjüngt. Ficus benjamina unterscheidet sich von anderen dadurch, dass es sehr instabil ist und nicht tolerieren kann eine Drahtwicklung. Sie können zwar versuchen, die jungen Triebe in einigen Fällen zu kontaktieren. Zugleich bringt er eine wunderbare Ernte, und gibt leicht schießt.

Nach dem Pflanzen kann Bonsai sowohl für normalen Raum Blume überwacht werden. Einige Monate später, ist es nur notwendig, die Wurzeln zu entblößen und ein Beschneiden der Baumkrone zu machen.
Ficus microcarpa Bonsai: Anbautechnik

Ficus microcarpa in seiner Struktur ähnelt einem Baum Benjamin. Es unterscheidet sich von seiner Kongeners Form der Blätter. Diese Art der Pflanze bildet schnell ein Wurzelsystem und ist perfekt aus seinem Bonsai zu wachsen. Diese Ficus inhärente dünne und glatte Rinde, die leicht zu verletzen ist. Es ist nicht notwendig, häufig zu gießen, ist es wichtig, eine gute Beleuchtung zu sorgen.

Mit dem richtigen Pflege ist Chinesischer Feige resistent gegen Krankheiten und ParasitenMit dem richtigen Pflege ist Chinesischer Feige resistent gegen Krankheiten und Parasiten

In Ermangelung einer ordnungsgemäßen Behandlung können Sie die folgenden Probleme auftreten:

  • Die Blätter fallen und verdunkeln, gibt es Flecken oder Blätter. Dies ist ein Zeichen dafür, dass viel Feuchtigkeit und die Wurzeln beginnen im Boden zu verrotten;
  • Wenn der Baum im Gegenteil Schuppen Blätter, ist es ein Zeichen von Wassermangel;
  • Verdrehte und dunklem Laub, ein Zeichen der brennenden Pflanzen;
  • Der Mangel an Feuchtigkeit im Raum kann zu Spinnmilben führen.

Wenn Sie solche Probleme auftreten, können sie recht einfach zu lösen. Identifizieren Sie die Abweichung von der Norm, helfen Fotos und Internet. Heute gibt es eine Menge Literatur, als Alternative, können Sie die Meisterklasse besuchen.


Grundpflege Regeln: Ficus Bonsai

Es gibt verschiedene Arten und Formen der Bonsai. Nahezu jeder Baum in Miniatur angebaut werden und es ist ganz einfach zu Hause zu machen.

Um dies zu tun, wählen Sie eine der präsentierten Pflanzenarten:

  • Bengal;
  • Ginseng oder Ginseng
  • Mikrokarpa;
  • Benjamin;
  • Carica oder Figuren;
  • abgestumpft;
  • Rusty-rot;

Jeder Baum aus dieser Liste ist groß eine Miniatur-Kopie des japanischen Stils zu schaffen. Es ist nur darauf zu achten, und die Schritt für Schritt alle Anweisungen folgen eine Mini Kopie des Baums zu bilden. Es gibt viele Sorten von Bonsai und jeder erfordert Geduld und die richtige Pflege, auch Ficus Bonsai Taiwan.

Schössling für zwei Jahre gewachsen, und erst dann beginnen sie in eine Miniatur drehenSchössling für zwei Jahre gewachsen, und erst dann beginnen sie in eine Miniatur drehen


Bildung beginnt mit der Beschneidung der Krone, die im Winter getan werden am besten, bis die Anlage in Ruhe ist. In diesem Fall werden die Bonsai die minimale Menge an Saft speichern. Im Sommer und im Frühling kann man nur große Blätter und junge Triebe beschneiden kann, hilft es, die Größe und das Laub Wachstum anzupassen. Mit Hilfe des Drahtes eines Bonsai wie Ficus bis ins hohe Alter gebildet werden kann, behält seine Elastizität.

Auspflanzung der jungen Pflanzen sollten jährlich durchgeführt einmal werden. Für die erwachsenen Pflanze sollte es alle paar Jahre durchgeführt werden. All dies muss für die ordnungsgemäße Baumwachstum folgen.

Gefährlich für alle Pflanzen kann die überschüssige Feuchtigkeit, oder deren Fehlen. Im ersten Fall wird die Krone des Baumes dunkel, mit Flecken und mögliche Wurzelfäule abgedeckt. Wenn die Anlage nicht genügend Wasser ist, kann es Blätter verlieren. Aber all dies ist fixierbar, plötzlich, wenn Bonsai warf alle ihre Blätter, braucht es bewässert werden und beobachten ihn näher.

Wie wachsen Bonsai Ficus (Video)

Ficus nicht ganz wunderlich, und ebenso leicht zu pflegen. Einhaltung aller Regeln und Richtlinien können Sie wunderbar Bonsai wachsen, die das Haus schmücken wird.

Комментарии

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 2

map